in ,

George Lucas arbeitete vor Lucasfilm-Verkauf an neuer Star Wars-Trilogie

Vor rund einem Jahr hat George Lucas Lucasfilm an Disney verkauft und relativ kurz darauf wurden neue Star Wars-Filme angekündigt. Wie sein Sohn Jett nun den Kollegen von Flicks and the City verriet, hatte Lucas davor aber schon an einer neuen Trilogie gearbeitet:

“Wir wussten, dass er rund ein Jahr vorher (vor dem Verkauf) mit dem Schreiben und Recherchieren begonnen hatte, mit seinem eigenen kleinen Prozess. Ungefähr ein Jahr später kam die Idee mit dem Verkauf an Disney auf. Das war nett, denn er ist am Glücklichsten, wenn schreibt und etwas mit seiner Zeit anstellt.”

Lucas hat die Zügel auch noch nicht so richtig aus der Hand gegeben. Wie Jett weiterhin verriet, steht er in sehr engem Kontakt mit J.J. Abrams und hilft, wo immer er kann.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Erster Teaser-Trailer für “Star Wars Rebels”

DreamWorks-CEO wollte 75 Millionen für 3 weitere “Breaking Bad”-Episoden zahlen