in ,

Independence Day 3D liegt vorerst auf Eis

Eigentlich sollte die 3D Version von Independence Day zur besten Blockbuster-Zeit am 3. Juli 2013 in die US-Kinos kommen, doch daraus wird wohl doch nichts. 20th Century Fox hat den Film von der Startliste für das Jahr 2013 genommen, was zuerst bei den Kollegen von Box Office Mojo zu sehen war. Der Starttermin wurde dort auf “TBD” geändert, was soviel heißt wie “auf unbestimmte Zeit verschoben”.

ComingSoon geht sogar davon aus, dass der Film komplett gestrichen wird, doch eine solche Aussage ist ohne offizielle Nachricht von Fox vielleicht noch ein wenig verfrüht. Es bleibt auch abzuwarten, was das für die beiden angeblich geplanten Sequels zu bedeuten hat.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Cooles animiertes Poster für Catching Fire veröffentlicht

Neuer Killing Them Softly Trailer mit Brad Pitt