in ,

Scarface Remake wird umgeschrieben

Wenn sowieso schon von allem Remakes, Reboots und Sequels gemacht werden, warum nicht auch von einem Klassiker der Filmgeschichte? Das hat man sich wohl bei Universal gedacht und arbeitet an einer modernisierten Fassung von Scarface. Da hat man sich allerdings etwas vorgenommen, denn Brian De Palmas Version von 1983 mit Al Pacino in der Hauptrolle ist unbestritten einer der besten Filme aller Zeiten. Ein Review des Films von unserem Kollegen Wolfgang findet ihr hier.

David Ayer (Training Day) hat ein erstes Drehbuch geschrieben, doch nun berichtet Deadline, dass Universal die erste Version von Paul Attanasio (Donnie Brasco) umschreiben lassen möchte. Bleibt zu hoffen, dass das kein erstes schlechtes Zeichen ist.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Erster Teaser Trailer für Carrie

Bekommt Transformers 4 eine Frau in der Hauptrolle?