Erstes Star Trek Into Darkness Poster im Stil von The Dark Knight

Erstes Star Trek Into Darkness Poster im Stil von The Dark Knight

Paramount hat ein erstes Poster für Star Trek Into Darkness veröffentlicht, das sofort einen Spitznamen bekommen hat, den ihr sicher sofort nachvollziehen könnt. Die Kollegen von Badass Digest haben es direkt Star Trek Into Dark Knight genannt, weil die Ähnlichkeit zu einem Poster für The Dark Knight Rises nicht zu verkennen ist.

Tatsächlich erwartet man hier in der Mitte förmlich den dunklen Ritter. Das Poster greift wohl die schon aus dem Kurzinhalt bekannte Tatsache auf, dass eine fremde macht die Flotte zerstört hat, aber so richtiges Star Trek Feeling will irgendwie nicht aufkommen. Aber es wird sicher noch mehr Poster geben, bis der Film am 16. Mai 2013 in die deutschen Kinos kommt.

4 Kommentare »

  • Christopher am 04.12.2012 um 23:39:

    Laut Angaben auf der Facebookseite des neuen “Star Trek”-Films wird dieser am 05.17.2013 (also 17. Mai 2013) in den amerikanischen Kinos anlaufen.
    Ich halte es daher nicht für allzu wahrscheinlich, dass dieser bereits am 16. in den deutschen Kinos anläuft.

  • Barthel (Autor) am 04.12.2012 um 23:54:

    In den USA laufen die Filme immer am Freitag an, bei uns am Donnerstag. Premieren und Vorpremieren ausgenommen sehen wir tatsächlich alle Filme einen Tag früher als das US-Publikum, wenn sie in der gleichen Woche starten.

  • Christopher am 04.12.2012 um 23:56:

    Dass diese in Deutschland Donnerstags anlaufen ist mir bekannt, nicht jedoch mit dem Freitag in den USA. War bisher immer aus Erfahrung gewöhnt, dass die deutsche “Erstausstrahlung” in den Kinos nach den USA stattfindet. Danke für die Aufklärung :)

  • Barthel (Autor) am 05.12.2012 um 00:18:

    War bei mir gefühlt auch so, aber für die Artikel sehe ich ja relativ viele Starttermine und es ist nicht nur so, dass wir den einen Tag Vorteil haben. Skyfall ist bei uns eine Woche vor den USA gestartet, in UK sogar zwei Wochen vorher. Das hat sehr viel mit den einzelnen Märkten zu tun, da musst du dir nur mal die Kinocharts anschauen. Bei uns war z.B. der letzte American Pie Teil relativ stark, d.h. das ist ein Film, der in den USA nur mitläuft, in Deutschland lohnt es sich aber, für so einen Film andere Titel nach hinten zu verschieben, die man als Kinofan vielleicht sogar als besser einstufen würde.

Schreibe einen Kommentar!