in ,

“Argo” gewinnt BAFTA Awards für Regie und besten Film

Ben Affleck muss ganz schön viel Platz im Regal freimachen, denn mit Argo räumt er in der diesjährigen Awards-Season einen Preis nach dem anderen ab. Diesmal galt es, den BAFTA Award der British Academy of Film and Television Arts zu holen und Argo konnte sich als bester Film durchsetzen. Zudem bekam Affleck noch einen Award für die beste Regie.

Das wäre alles schön und gut, wenn es da nicht noch diese eine Statue zu holen gäbe, die Affleck gerne gegen alle anderen eintauschen würde: den Oscar. Als Regisseur wurde er nicht nominiert, jedoch kann Argo den Oscar für den besten Film bekommen. Weiterhin bekam Emmanuelle Riva den BAFTA Award als beste Schauspielerin für Amour – Liebe und der Film wurde auch als bester nicht-englischsprachiger Film ausgezeichnet. Christoph Waltz bekam den BAFTA Award als bester Nebendarsteller für Django Unchained.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Teaser-Trailer für den “One Direction 3D” Film

Amanda Seyfried spielt bei “A Million Ways to Die in the West” mit