in ,

Drehbuchautor steigt beim “Chronicle”-Sequel aus

Der Found-Footage-Film Chronicle war sicher einer der Überraschungshits 2012 und natürlich war deshalb schnell klar, dass der Film ein Sequel bekommen würde. Drehbuchautor Max Landis reichte ein Skript ein, dass nach seinen Worten von Fox akzeptiert wurde, aber dem Studio wohl zu düster war. Also setzten sich die Beteiligten zusammen, um einen Kompromiss zu finden – ein Prozess, der laut Landis Monate dauern kann.

Am Ende hat er dann wohl zu lange gedauert, denn wie der Autor per Twitter bestätigte, ist er bei dem Projekt ausgestiegen. Er sei zwar ein wenig enttäuscht, aber man habe sich trotzdem im Guten getrennt. Neue Autoren seien bereits angeheuert worden und Chronicle 2 werde nun eben ohne ihn in die Kinos kommen.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Erster Trailer für “12 Years a Slave” mit Brad Pitt und Michael Fassbender

Emmy 2013: “American Horror Story” mit 17 Nominierungen Spitzenreiter