in ,

Fox sichert sich “Flash Gordon”-Filmrechte

Flash – aaaaaaaah” schmettert Queen-Sänger Freddy Mercury in einem der wohl bekanntesten Film-Themes aller Zeiten ins Mikrofon und vielleicht hören wir diese Melodie schon bald wieder im Kino. Denn 20th Century Fox hat Hearst Entertainment die Rechte für einen Flash Gordon-Film abgekauft und bekannte Namen beschäftigen sich bereits mit der Realisierung des Projektes.

Die Star Trek 3-Autoren J.D. Payne und Patrick McKay sollen ein Drehbuch ausarbeiten, produziert wird der Film von John Davis (Chronicle – Wozu bist du fähig?). Ob die Musik von Queen wieder mit dabei ist, wurde noch nicht bekannt. In den Sternen steht auch, ob das Remake ein eher ernsthafter Film wird oder sich an dem extrem übertrieben-kitschigen Originalfilm orientiert, den so viele Kinofans in ihre Herzen geschlossen haben.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Der finale Trailer für “X-Men: Zukunft ist Vergangenheit” ist da

“Die Schadenfreundinnen” top an den US-Kinokassen