in ,

Harold Ramis stirbt mit 69 Jahren

Der amerikanische Autor, Regisseur und Schauspieler Harold Ramis ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das berichten die Kollegen der Chicago Tribune. Demnach verstarb Ramis an einer Entzündung der Blutgefäße (Vasculitis), die durch eine Autoimmunerkrankung ausgelöst worden war. Er hatte bereits 2010 eine Infektion erlitten, die zu der Erkrankung führte.

Die meisten Kinofans kenne Ramis sicher als Egon Spengler aus Ghostbusters. Zudem war er in den Komödien Ich glaub’, mich knutscht ein Elch!, Caddyshack und Und täglich grüßt das Murmeltier zu sehen. Mit Ramis dürften auch alle Hoffnungen auf einen dritten Ghostbusters-Film sterben, denn es ist nun kaum noch wahrscheinlich, dass die verbleibenden Mitglieder des Original-Cast einen solchen Film realisieren wollen.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Neuer Trailer für “The Amazing Spider-Man 2”

Lichtspielcast 6 – “The Grandmaster”