in ,

Wolverine hatte fast einen Cameo-Auftritt in Sam Raimis “Spider-Man”

Hugh Jackman verriet in einem Interview mit der Huffington Post, dass Wolverine fast einen Auftritt im ersten Spider-Man bekommen hätte. Es sollte eine kurze Szene mit ihm gedreht werden, was genau, stand allerdings nicht fest. Eventuell hätte es nur einen kurzen Gag gegeben, oder er wäre im Hintergrund zu sehen gewesen.

Am Ende scheiterte das Vorhaben dann aber, weil der Anzug nicht verfügbar war. Es wurden noch andere Versuche unternommen, allerdings hatten sie alle wegen Terminschwierigkeiten keinen Erfolg. Jackman macht noch andere Vorschläge, wie die Szene realisiert werden könnte. Er wurde aber daran erinnert, dass die Rechte für das jeweilige Franchise bei unterschiedlichen Unternehmen liegen und das alles auch aus finanziellen Gründen nicht so einfach ist. Trotzdem denkt er noch immer, dass es eines Tages einen Film mit beiden Figuren geben wird.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Erster deutscher Trailer für “12 Years A Slave”

“Breaking Bad”-Figur bekommt Spin-off-Serie